Mögliche Patenschaften

Familie Sonam

Gesucht : Patenschaften für die Familie Sonam in Südindien

Familie-Sonam-01Die Familie Sonam lebt im tibetischer Flüchtlingsdorf in Südindien,. Sie haben ein Sohn.

Der Sohn ist seit Geburt Krank - er hat Epilepsie. Die Mutter ist nach einer Fehloperation am Knie schwer Gehbehindert und leidet daneben unter einer Nervenkrankheit.

Der Vater Sonam arbeitet in einer Teppichfabrik als Nachtwache. Für seine schwere Arbeit verdient er umgerechnet ca. Fr. 150.00 pro Monat. Sie sind nirgendwo versichert gegen Krankheit oder Lohnausfall, wie es bei uns in der Schweiz üblich ist. Sie haben gar keine Unterstützung von aussen und sind völlig auf sich selbst überlassen. Vater Sonam hat mir gesagt, manchmal denke er an Selbstmord, weil er keinen Ausweg findet und keine Hoffnung mehr sieht. Sie sind so verzweifelt um ihre Lebensbedingungen. Er erzählte mir, dass sie vor drei Monaten das letztes Mal Fleisch gegessen haben.

Familie-Sonam-02Um die benötigten Medikamenten für die Krankheiten der Mutter und des Sohns zu finanzieren, hat er seine letzte Habseligkeiten verkauft. Und trotzdem reicht es vorne und hinten nicht. Nun sind beide nicht mehr in Behandlung, weil sie die Rechnungen nicht mehr bezahlen können.

Auf ihrem Hausdach sind auch viele Ziegel kaputt, deshalb regnet es hinein während der Monsunzeit.

Deshalb suche ich Unterstützung für die Familie Sonam.

Wenn Sie helfen möchten, nehmen Sie bitte selber den direkten Kontakt mit der Familie Sonam in Indien auf. Am besten schriftlich.


Die Adresse lautet:
Mr. Karma Sonam
Camp No. 5 House 26
P.O. Tibetan Colony 581411
Distt Karwar Mundgod
Karnataka Stadt
INDIEN

Das Camp ist auch erreichbar unter der Telefonnummer : 0041 830 124 50 99


Haus-Sonam-Intern

Haus-Familie-Sonam